Archive

Tag Archives: Reality


“Hey dude, watcha lookin at? Wondering what we’re doing out here in Winter, eh? Listen, me and my bro may seem small and fragile and stuff. But that’s just what you see with your stupid blind eyes of a human. Coz the truth is not what people THINK it is. The truth is what you CHOOSE for yourself. It can be aaanythang. And our truth is, even in this damn ice age here we’re irresistable and freaking powerful, man. In fact, we’re superheroes who save the world. Fo’ shizzle man, we even save people’s lives by making ’em smile on a bloody bad day. Not everybody can say that ’bout himself. Got it? So stop staring and get a grip. And hey: Don’t forget to keep your light on!”

… I didn’t get to ask the girl, were the hell she got those two cute accessories in the middle of winter. So they told me themselves.

Advertisements

Es ist etwas gruselig, wie sehr Geschichten eine Welt schaffen können. Wie im Traum. Ist dieses Café ein Hybrid aus Erinnerung und Fantasie. Wir sitzen hier in einer bestimmten Ordnung. Ich in jener beschriebenen Beziehung zu der Frau, und sie auf genau dem Platz, den ich auf dem Papier für sie auserkoren habe. Sie nickt mir freundlich zu. Weiß sie von mir? Ich mag sie. Am liebsten möchte ich hingehen und sie fragen, ob alles in Ordnung ist mit ihrem Garten und ihren Träumen und ihrem Einkaufskorb. Beim Schreiben dachte ich immer, ich wäre sie und das Mädchen jemand anderes. Aber das ist falsch! Ich bin das Mädchen. Man sagt, eine Geschichte erwächst aus Realität und Fantasie. Aber wird aus einer Geschichte auch Realität? Mir wird heiß. Mein Tee kalt. Sie verdeckt ihr Gesicht, und ich versuche unauffälliger zu starren. Irgendwann packt sie ihre Zeitschrift, ihren Korb und ihre Träume und geht. Und ich bin noch hier. Oft ist alles ganz anders herum, als wir denken. Und viel besser.