2 comments
  1. Pingu said:

    bist du das auf den bildern? (:
    ich finde das du sehr hübsch aussiehst..
    die klinik sagt nichts, weil ich mich nicht überwinden kann dort anzurufen..
    bei mir ist das eher druck von allem

  2. Pingu said:

    Ich bewundere dich für deine Stärke und beneide dich um deine Festung. Wirklich. Und du hast mit vielen Dingen recht die du schreibst, so als könntest du teilweise in mich hinein gucken und das lässt deine Worte irgendwie an mich heran.. ich kann nicht erklären wieso das so ist, vielleicht, weil ich das Gefühl habe verstanden zu werden, aber nicht in Watte gepackt zu werden.

    Ich bin oft trotzig, was das Thema mit dem Essen angeht. Ich will es einfach immer so haben, wie es für mich auf dem ersten Blick am besten aussieht. Außerdem will ich über mich selbst bestimmen und der Druck der Anderen überfordert mich. Durch das ständige Drängen, dort anzurufen habe ich noch größere Abneigung und Panik davor, als vorher. Ich weiß selbst nicht wieso das so ist.. Ich habe einfach das Gefühl mir soll weg genommen werden, was ich kontrollieren kann, was mir gehört und wo mir sonst niemand reingeredet hat.. ich will oft einfach nicht kämpfen um zuzunehmen, aber oft setze ich ‘nicht wollen’ auch einfach nur für ‘nicht können’ ein.. Ich will UND kann nicht.

    Und du hast auch recht, wenn du sagst, dass wir Magersüchtigen denken, dass wir etwas besonderes sind. Zumindest auf mich trifft das zu. Beziehungsweise es traf zu. Am Anfang habe ich das Gefühl gut gefunden, immer weniger zu werden und gedacht, andere beneiden mich darum. Anfangs. Dann ist mir die Schattenseite immer mehr bewusst geworden, wie viel mir genommen wird und wie sehr ich eingeschränkt werde. Solche Erkenntnisse habe ich oft, nur leider denke ich mal so, dann wieder komplett anders. Doch das Gefühl etwas besonderes zu sein, dass habe ich wirklich nicht mehr..

    Wenn ich in den Spiegel gucke? Dann sehe ich zuerst mein Gesicht an, weil ich mein Gesicht mag. Dann gucke ich meinen Bauch und den Rest an. Ich sehe dort Fett und dort Fett. Im Spiegel sehe ich mich immer so, auf Fotos schaut das dann schon ganz anders aus.. ich verstehe nur nicht wieso.. das verwirrt mich sehr und ich weiß nie, was jetzt wirklich ist. Weil eigentlich lügen Bilder doch eher..

    Ich brauche glaube ich noch Zeit bis ich mich zu einer Therapie entschließen kann, denn ich will sagen können, dass ich es für mich tue und nicht für andere. Sonst wird es sicher schief gehen.

    Es klingt komisch, aber es hilft mir sehr was du schreibst.. irgendwie motiviert es mich ein kleines Stück. Ich will auch eine Festung haben und einen Körper den ich lieben kann, so wie er ist.

    Ich würde mich auch über eine email freuen, wenn du mir dort auch schreiben magst.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: